zurück Druckansicht PDF erzeugen

Sortierung:

Zusatz-Sortierung:

Anmelden und Kopie dieses Gebäudes bearbeiten
Gebäude "EFH Brunn: Variante Vollholz": Ergebnisse der Gebäudeberechnung

Nutzungsdauern:
Ökokennzahlen / OI3: nein

Art: Neubau
BGF: 370,56 m²
BZF (OI3): 370,56 m²
Berechnungsverfahren: OIB
HWB (am Standort): 6 kWh/m² (bezogen auf m² BGF)
lc: 1,7 m

Bemerkung:
Die Primärkonstruktion ist für Boden, Außenwand und Dach ident und besteht aus einer strohballengedämmten Holzständerkonstruktion.

Der Bedarf für Raumwärme und Warmwasser wird über 14 m² thermische Solarkollektoren und einen Holzvergaserstückholzofen im Wohnbereich abgedeckt.
Ergänzt wird das Gebäude um einen Komfortlüftung mit Enthalpie Wärmetauscher und einer 11 kWp Photovoltaikanlage.

Das Gebäude wird im Betrieb in den kommenden Jahren wissenschaftlich durch das Energieinstitut Vorarlberg messtechnisch begleitet. Die messtechnische Ausrüstung wurde durch myVitali AG - Bregenz und automationNEXT GmbH – Lustenau unterstützt.

Das Haus ersetzt ein ca. 150 Jahre altes bestehendes Wohnhaus. Dabei konnte gezeigt werden, dass der Ersatzneubau unter Berücksichtigung der Betriebsenergie sowie der grauen Energie für die verwendeten Bauprodukte eine positive Gesamtbilanz aufweist.


Test- und Studierendenversion, nicht für kommerzielle Zwecke

Opake und transparente Bauteile



ΔOI3   PENRT
kWh
GWP100 S
kg CO2 equ.
AP
kg SO2 equ.
Menge Bauteil BG0, BGF pro m² Bt pro m² BGF
336,60 m² Aussenwand strohgedämmt 1 1 68 -115 0,091
129,20 m² Dach strohgedämmt -1 -2 19 -40 0,027
89,00 m² Holz-Alu-Fenster 17 72 44 9 0,080
238,20 m² Riemenboden auf Diagonal-Dübel-Decke 12 19 94 -86 0,116
132,30 m² Riemenboden gegen Kriechkeller 5 14 37 -35 0,048
  Summe 261 -267 0,362


Test- und Studierendenversion, nicht für kommerzielle Zwecke

Gebäude gesamt
OI3
  PENRT
kWh
GWP100 S
kg CO2 equ.
AP
kg SO2 equ.
BG0, BGF   pro m² BGF
-56   261 -267 0,362

Opake und transparente Bauteile im Detail (grafische Darstellung)
ausblenden

Aussenwand strohgedämmt

Wand: gegen Außenluft - hinterlüftet (BG0)

A++
RL6
0,104 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)4
A++
Masse 149,9 kg/m²
PENRT 334 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -160 kg CO2/m²
AP 0,120 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht (von innen nach aussen) d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Lehm - Massivlehm 2000 kg/m³ 1,50 1,000 0,02 1
2 homogene Schichthomogene Schicht Schilfdämmplatte (145 kg/m³) 0,50 0,061 0,08 0
3 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet 2,50 0,120 0,21 0
4inhomogene Schichtinhomogene SchichtInstallationsebene flachsgedämmt5,00   
  52,5 cm (91%) Flachshaus Wärmedämmplatte DP, Dämmplatte DP5,000,0401,253
  5 cm (9%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet5,000,1200,420
5 homogene Schichthomogene Schicht Flachsdämmplatte 3,00 0,040 0,75 2
6 homogene Schichthomogene Schicht Luftdichte Ebene (0,3mm) 0,03 0,500 0,00 ¹ 1
7 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet 2,50 0,120 0,21 -1
8inhomogene Schichtinhomogene SchichtHolzständer strohgedämmt38,00   
  50 cm (91%) Baustrohballen (109 kg/m³)38,000,0517,45-3
  5 cm (9%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet38,000,1203,17-1
9 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet 2,50 0,120 0,21 -1
10 homogene Schichthomogene Schicht Winddichte Ebene diffusionsiffen (0,175mm) 0,18 0,170 0,01 1
11inhomogene Schichtinhomogene SchichtHinterlüftung Fassade4,00   
  74 cm (93%) Luftschicht stehend, Wärmefluss horizontal 35 < d <= 40 mm4,00²²¹ 0
  6 cm (8%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet4,00²²¹ 0
12 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet 2,50 ² ² ¹ 0
13 homogene Schichthomogene Schicht Schindelfassade Fichte 2,10 ² ² ¹ -1
  Rsi / Rse =0,130 / 0,130 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 1,6%) =9,731 / 9,431 
  Bauteil64,305 9,5811

Dach strohgedämmt

Decke, Dach, 35°: Flach- oder Schrägdach gegen Außenluft - hinterlüftet - Wärmestrom nach oben (BG0)

A++
RL6
0,114 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)4
A++
Masse 150,1 kg/m²
PENRT 554 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -97,6 kg CO2/m²
AP 0,129 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Tondachziegel (2000 kg/m³) 3,00 ² ² ¹ 17
2inhomogene Schichtinhomogene SchichtDachziegellattung3,00   
  59 cm (94%) Luftschicht stehend, Wärmefluss horizontal 25 < d <= 30 mm3,00²²¹ 0
  3,5 cm (6%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet3,00²²¹ 0
3inhomogene Schichtinhomogene SchichtHinterlüftung Dach3,00   
  59 cm (94%) Luftschicht stehend, Wärmefluss horizontal 25 < d <= 30 mm3,00²²¹ 0
  3,5 cm (6%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet3,00²²¹ 0
4 homogene Schichthomogene Schicht Dachauflegebahn aus Polyethylen (PE) - diffusionsoffen 0,10 0,500 0,00 ¹ 3
5 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet 2,20 0,120 0,18 -1
6inhomogene Schichtinhomogene SchichtSparren (Vollholz) strohgedämmt38,00   
  50 cm (91%) Baustrohballen (109 kg/m³)38,000,0517,45-3
  5 cm (9%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet38,000,1203,17-2
7 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet 2,20 0,120 0,18 -1
8 homogene Schichthomogene Schicht Dampfbremse - sd=5m 0,03 0,500 0,00 ¹ 1
9inhomogene Schichtinhomogene SchichtInstallationsebene flachsgedämmt6,00   
  56,5 cm (90%) Flachshaus Wärmedämmplatte DP, Dämmplatte DP6,000,0401,504
  6 cm (10%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet6,000,1200,500
10 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - gehobelt, techn. getrocknet 1,60 0,120 0,13 0
  Rsi / Rse =0,100 / 0,100 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 1,7%) =8,887 / 8,596 
  Bauteil59,130 8,742-2

Holz-Alu-Fenster

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,829W/m²K
Breite x Höhe:
1,23 x 1,48
m (entspricht Normfenster)
ΔOI3:
72
Pkt/m²
PENRT:
654,76
MJ/m²
GWP100 S:
35,7062
kg CO2 equ./m²
AP:
0,332326
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 45
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
41
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)4
A+

Riemenboden auf Diagonal-Dübel-Decke

Boden: innerhalb von beheizten Wohn- und Betriebseinh. ohne U-Wert-Anforderung (BG0)

U-Wert: 0,287 W/m²K 7
Masse 213,8 kg/m²
PENRT 563 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -154 kg CO2/m²
AP 0,193 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Eichenriemen 12, 16, 18cm - wild verlegt 2,00 0,160 0,13 ¹ 0
2inhomogene Schichtinhomogene SchichtFussbodenaufbau trocken3,50   
  6 cm (11%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - gehobelt, techn. getrocknet3,500,1200,290
  50 cm (89%) Holzwolle Platte WWPT magnesitgebunden (350 kg/m³)3,500,1100,323
3inhomogene Schicht mit 2 Subschichteninhomogene Schicht mit 2 SubschichtenFussbodenaufbau trocken1,50   
  6 cm (4%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet0,500,1200,040
  6 cm (7%) Luftschicht stehend, Wärmefluss nach unten 6 < d <= 10 mm1,000,0630,160
  50 cm (89%) Glaswolle MW(GW)-T (80 kg/m³)1,500,0350,434
4 homogene Schichthomogene Schicht Glaswolle MW(GW)-T (80 kg/m³) 2,00 0,035 0,57 6
5 homogene Schichthomogene Schicht Dampfbremse (sd ca 1) als Feuchteschutz zwischen Splitt und TDPT 0,01 0,170 0,00 ¹ 0
6 homogene Schichthomogene Schicht Splittschüttung - lehmgebunden 4,97 0,700 0,07 1
7 homogene Schichthomogene Schicht Rieselschutz 0,02 0,170 0,00 0
8 homogene Schichthomogene Schicht Diagonaldübeldecke 20,00 0,120 1,67 5
  Rsi / Rse =0,170 / 0,170 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,4%) =3,493 / 3,467 
  Bauteil34,000 3,48019

Riemenboden gegen Kriechkeller

Boden: gegen Außenluft - hinterlüftet - Wärmestrom nach unten (BG0)

A++
RL6
0,112 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)4
A++
Masse 231,1 kg/m²
PENRT 413 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -118 kg CO2/m²
AP 0,149 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Eichenriemen 12, 16, 18cm - wild verlegt 2,00 0,160 0,13 ¹ 0
2inhomogene Schichtinhomogene SchichtFussbodenaufbau trocken3,50   
  6 cm (11%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - gehobelt, techn. getrocknet3,500,1200,290
  50 cm (89%) Holzwolle Platte WWPT magnesitgebunden (350 kg/m³)3,500,1100,323
3inhomogene Schicht mit 2 Subschichteninhomogene Schicht mit 2 SubschichtenFussbodenaufbau trocken1,50   
  6 cm (4%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet0,500,1200,040
  6 cm (7%) Luftschicht stehend, Wärmefluss nach unten 6 < d <= 10 mm1,000,0630,160
  50 cm (89%) Glaswolle MW(GW)-T (80 kg/m³)1,500,0350,434
4 homogene Schichthomogene Schicht Glaswolle MW(GW)-T (80 kg/m³) 2,00 0,035 0,57 6
5 homogene Schichthomogene Schicht Splittschüttung - lehmgebunden 6,86 0,700 0,10 1
6 homogene Schichthomogene Schicht Bauvlies 150g/m² 0,10 0,038 0,03 0
7 homogene Schichthomogene Schicht Dampfbremse sd=5m (d=0,3mm) 0,03 0,170 0,00 ¹ 0
8 homogene Schichthomogene Schicht Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet 2,50 0,120 0,21 -1
9inhomogene Schichtinhomogene SchichtBalkendecke strohgedämmt38,00   
  50 cm (91%) Baustrohballen (109 kg/m³)38,000,0517,45-3
  5 cm (9%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, luftgetrocknet38,000,1203,17-2
10 homogene Schichthomogene Schicht OSB-Platten (650 kg/m³) 1,90 0,130 0,15 5
  Rsi / Rse =0,170 / 0,170 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 1,1%) =9,035 / 8,844 
  Bauteil58,390 8,93914

¹ Schicht ist OI3-relevant ab BG1
² nicht relevant
³ U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946. A++: U-Werte im Bereich der Markierung A++ (0,13 W/m²K) sind notwendig, um derartige Gebäude zu errichten. RL6: OIB Richtlinie 6 (April 2007); In ganz Österreich seit 1.1.08 verbindlich festgelegter max. U-Wert (0,35 W/m²K) für alle Neubauten sowie instandgesetzte bzw. erneuerte Bauteile.
4 Für die OI-Klasse wird neben den ökologischen Kennzahlen auch der U-Wert des Bauteils berücksichtigt
5 U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946. A++: U-Werte im Bereich der Markierung A++ (0,12 W/m²K) sind notwendig, um derartige Gebäude zu errichten. RL6: OIB Richtlinie 6 (April 2007); In ganz Österreich seit 1.1.08 verbindlich festgelegter max. U-Wert (0,20 W/m²K) für alle Neubauten sowie instandgesetzte bzw. erneuerte Bauteile.
6 berechnet nach ÖNORM EN ISO 10077
7 U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946.
8 U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946. A++: U-Werte im Bereich der Markierung A++ (0,14 W/m²K) sind notwendig, um derartige Gebäude zu errichten. RL6: OIB Richtlinie 6 (April 2007); In ganz Österreich seit 1.1.08 verbindlich festgelegter max. U-Wert (0,20 W/m²K) für alle Neubauten sowie instandgesetzte bzw. erneuerte Bauteile.

zurück