zurück Druckansicht PDF erzeugen

Sortierung:

Zusatz-Sortierung:

Anmelden und Kopie dieses Gebäudes bearbeiten
Gebäude "Strohballen Musterhaus Ebergassing": Ergebnisse der Gebäudeberechnung

Nutzungsdauern:
Ökokennzahlen / OI3: nein

Art: Neubau
BGF: 355 m²
BZF (OI3): 355 m²
Berechnungsverfahren: OIB
lc: 1,61 m

Bemerkung:
Detaillierte Informationen zum Projekt finden sie auch im IBOmagazin 04/2013.

Raumheizung: Wärmepumpe monovalent (Sole/Wasser)
Warmwasser: Wärmepumpe monovalten (Sole/Wasser)
Lüftung: energetisch wirksamer Luftwechsel: 0,12; Blower-Door: 0,40; WRG 83%, kein Erdwärmetauscher

Photovoltaiksystem: 14,4 kWp; monokristallines Silicium


Test- und Studierendenversion, nicht für kommerzielle Zwecke

Opake und transparente Bauteile



ΔOI3   PENRT
kWh
GWP100 S
kg CO2 equ.
AP
kg SO2 equ.
Menge Bauteil BG0, BGF pro m² Bt pro m² BGF
208,00 m² AW01 Außenwand Strohballen mit ARMIERUNGSSTAHL 7 12 49 -56,7 0,079
99,20 m² AW02 Außenwand Holzriegel 9 31 48 -23,8 0,052
8,10 m² AW03_Thermofuß 2 81 7 1,8 0,005
181,40 m² EB01 EG FB erdanl 66 129 244 72,0 0,183
13,97 m² FD01 Außendecke Terrasse 3 77 13 -3,0 0,015
173,00 m² FD02 Flachdach, hinterlüftet 9 19 62 -46,8 0,072
14,52 m² FE01 3 76 8 1,3 0,014
6,44 m² FE02 1 82 4 0,5 0,007
7,14 m² FE03 2 81 5 0,6 0,007
7,76 m² FE04 2 80 5 0,6 0,008
7,70 m² FE05 2 81 5 0,6 0,008
5,00 m² FE06 1 83 3 0,4 0,005
3,36 m² FE07 1 87 3 0,2 0,004
6,58 m² FE08 2 81 4 0,5 0,007
2,82 m² FE09 1 83 2 0,2 0,003
173,00 m² ZD01 Zwischendecke 25 51 121 -40,6 0,129
  Summe 583 -92,1 0,598


Test- und Studierendenversion, nicht für kommerzielle Zwecke

Gebäude gesamt
OI3
  PENRT
kWh
GWP100 S
kg CO2 equ.
AP
kg SO2 equ.
BG0, BGF   pro m² BGF
40   583 -92,1 0,598

Opake und transparente Bauteile im Detail (grafische Darstellung)
ausblenden

AW01 Außenwand Strohballen mit ARMIERUNGSSTAHL

Wand: gegen Außenluft - nicht hinterlüftet (BG0)

A++
RL6
0,059 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A++
Masse 194,1 kg/m²
PENRT 298 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -96,7 kg CO2/m²
AP 0,134 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht (von innen nach aussen) d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 2,00 0,830 0,02 5
2 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 2,00 0,830 0,02 5
3 homogene Schichthomogene Schicht Stroh 85,00 0,051 16,67 -6
4 homogene Schichthomogene Schicht Armierungsstahl, 208lfm x 10mm Durchmesser 0,01 50,000 0,00 1
5 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 1,50 0,830 0,02 4
6 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 1,50 0,830 0,02 4
  Rsi / Rse =0,130 / 0,040 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,0%) =16,921 / 16,921 
  Bauteil92,008 16,92112

AW02 Außenwand Holzriegel

Wand: gegen Außenluft - nicht hinterlüftet (BG0)

A++
RL6
0,121 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+
Masse 169,4 kg/m²
PENRT 620 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -85,3 kg CO2/m²
AP 0,186 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht (von innen nach aussen) d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 2,00 0,830 0,02 5
2 homogene Schichthomogene Schicht Holzfaserdämmplatte 6,00 0,053 1,13 13
3 homogene Schichthomogene Schicht OSB-Platte 2,00 0,130 0,15 5
4inhomogene Schichtinhomogene SchichtHolz, dazw. Stroh36,00   
  56,5 cm (90%) Baustrohballen (109 kg/m³)36,000,0517,06-2
  6 cm (10%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet36,000,1203,00-1
5 homogene Schichthomogene Schicht Holzwolleleichtbauplatte magnesitgebunden 5,00 0,110 0,45 4
6 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 1,50 0,830 0,02 4
7 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 1,50 0,830 0,02 4
  Rsi / Rse =0,130 / 0,040 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,9%) =8,373 / 8,218 
  Bauteil54,000 8,29631

AW03_Thermofuß

Wand: gegen Außenluft - nicht hinterlüftet (BG0)

A++
RL6
0,110 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
D
Masse 334,9 kg/m²
PENRT 1297 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe 83,9 kg CO2/m²
AP 0,271 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht (von innen nach aussen) d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 2,00 0,830 0,02 5
2 homogene Schichthomogene Schicht Kalkputz 2,00 0,830 0,02 5
3 homogene Schichthomogene Schicht Porenbeton 400kg 70,00 0,110 6,36 58
4 homogene Schichthomogene Schicht Polymerbitumen-Dichtungsbahn 0,50 0,230 0,02 ³ 12
5 homogene Schichthomogene Schicht Polystyrol extrudiert CO2-geschäumt 10,00 0,040 2,50 9
6 homogene Schichthomogene Schicht Klebespachtel 0,30 0,800 0,00 1
7 homogene Schichthomogene Schicht Silikatputz 0,20 0,800 0,00 3
  Rsi / Rse =0,130 / 0,040 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,0%) =9,110 / 9,110 
  Bauteil85,000 9,11081

EB01 EG FB erdanl

Boden: erdberührt - Wärmestrom nach unten (BG0)

A++
RL6
0,107 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
D
Masse 807,2 kg/m²
PENRT 2102 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe 147 kg CO2/m²
AP 0,430 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Massivparkett 1,00 0,160 0,06 ³ 10
2 homogene Schichthomogene Schicht Estrichbeton 6,50 1,600 0,04 12
3 homogene Schichthomogene Schicht Dampfbremse PE 0,04 0,500 0,00 ³ 1
4 homogene Schichthomogene Schicht Polystyrol expandiert (EPS)-W20 20,00 0,038 5,26 23
5 homogene Schichthomogene Schicht Polystyrol expandiert Granulat zementgebunden 4,00 0,075 0,53 4
6 homogene Schichthomogene Schicht Polymerbitumen-Dichtungsbahn 0,50 0,230 0,02 ³ 12
7 homogene Schichthomogene Schicht Stahlbeton 28,00 2,300 0,12 68
8 homogene Schichthomogene Schicht Polystyrol extrudiert C02-geschäumt 12,00 0,038 3,16 21
  Rsi / Rse =0,170 / 0,000 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,0%) =9,372 / 9,372 
  Bauteil72,040 9,372129

FD01 Außendecke Terrasse

Decke, Dach: Flach- oder Schrägdach gegen Außenluft - nicht hinterlüftet - Wärmestrom nach oben (BG0)

A++
RL6
0,120 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
D
Masse 113,0 kg/m²
PENRT 1600 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -65,6 kg CO2/m²
AP 0,419 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Unterdachbahn 0,20 0,170 0,01 ³ 8
2 homogene Schichthomogene Schicht EPS W30 3,00 0,035 0,86 5
3 homogene Schichthomogene Schicht Unterdeckbahn 0,30 0,230 0,01 ³ 7
4 homogene Schichthomogene Schicht Brettschichtholz, verleimt, Innenanwendung 18,00 0,120 1,50 30
5 homogene Schichthomogene Schicht Mineralwolleplatte 20,00 0,035 5,71 40
6 homogene Schichthomogene Schicht Dampfbremse PE 0,20 0,500 0,00 ³ 6
7 homogene Schichthomogene Schicht Gipskartonplatte 1,50 0,250 0,06 2
  Rsi / Rse =0,100 / 0,040 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,0%) =8,300 / 8,300 
  Bauteil43,200 8,30077

FD02 Flachdach, hinterlüftet

Decke, Dach: Flach- oder Schrägdach gegen Außenluft - nicht hinterlüftet - Wärmestrom nach oben (BG0)

A++
RL6
0,130 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A++
Masse 110,1 kg/m²
PENRT 660 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -89,5 kg CO2/m²
AP 0,165 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Polyethylenbahn Dächer 0,30 0,500 0,01 ³ 10
2 homogene Schichthomogene Schicht MDF-Platte für Bauwesen 1,50 0,120 0,13 7
3inhomogene Schichtinhomogene SchichtHolz, dazw. Stroh36,00   
  54,5 cm (87%) Baustrohballen (109 kg/m³)36,000,0517,06-2
  8 cm (13%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet36,000,1203,00-1
4 homogene Schichthomogene Schicht OSB-Platte 2,00 0,130 0,15 5
5inhomogene Schichtinhomogene SchichtHolz, dazw. Glaswolle5,00   
  56,5 cm (90%) Glaswolle MW(GW)-WL (18 kg/m³)5,000,0381,323
  6 cm (10%) Nutzholz (475 kg/m³ - zB Fichte/Tanne) - rauh, technisch getrocknet5,000,1200,420
6 homogene Schichthomogene Schicht Gipskartonplatte (Flammschutz) 3,00 0,250 0,12 7
  Rsi / Rse =0,100 / 0,040 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,8%) =7,777 / 7,652 
  Bauteil47,800 7,71419

FE01

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,748W/m²K
Breite x Höhe:
3,09 x 2,35
m
ΔOI3:
76
Pkt/m²
PENRT:
741,56
MJ/m²
GWP100 S:
32,0652
kg CO2 equ./m²
AP:
0,347520
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 55
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
22
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE02

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,795W/m²K
Breite x Höhe:
1,37 x 2,35
m
ΔOI3:
82
Pkt/m²
PENRT:
847,32
MJ/m²
GWP100 S:
27,6294
kg CO2 equ./m²
AP:
0,366031
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 49
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
33
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE03

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,787W/m²K
Breite x Höhe:
1,52 x 2,35
m
ΔOI3:
81
Pkt/m²
PENRT:
828,57
MJ/m²
GWP100 S:
28,4158
kg CO2 equ./m²
AP:
0,362750
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 50
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
31
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (2-IV; Ug <1,4; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE04

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,799W/m²K
Breite x Höhe:
1,65 x 2,35
m
ΔOI3:
80
Pkt/m²
PENRT:
815,08
MJ/m²
GWP100 S:
28,9817
kg CO2 equ./m²
AP:
0,360388
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 51
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
29
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Edelstahl (2-IV; Ug <1,4; Uf <1,4)) ψ = 0,050 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE05

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,789W/m²K
Breite x Höhe:
2,85 x 1,35
m
ΔOI3:
81
Pkt/m²
PENRT:
832,34
MJ/m²
GWP100 S:
28,2577
kg CO2 equ./m²
AP:
0,363409
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 50
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
31
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (2-IV; Ug <1,4; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE06

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,808W/m²K
Breite x Höhe:
1,85 x 1,35
m
ΔOI3:
83
Pkt/m²
PENRT:
877,55
MJ/m²
GWP100 S:
26,3615
kg CO2 equ./m²
AP:
0,371322
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 47
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
36
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE07

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,842W/m²K
Breite x Höhe:
1 x 1,68
m
ΔOI3:
87
Pkt/m²
PENRT:
955,01
MJ/m²
GWP100 S:
23,1126
kg CO2 equ./m²
AP:
0,384880
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 43
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
44
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE08

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,794W/m²K
Breite x Höhe:
1,4 x 2,35
m
ΔOI3:
81
Pkt/m²
PENRT:
843,25
MJ/m²
GWP100 S:
27,8002
kg CO2 equ./m²
AP:
0,365319
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 49
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
32
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

FE09

Fenster (transparentes Bauteil): Fenster oder Fenstertüre, verglaste Türe o. sonstiges vertikales transparentes Bauteil jeweils in Wohngebäuden (WG) gegen Außenluft, 1 Flügel (BG0)Nutzungsdauer: nein
Art: Neubau
Uw:6
0,808W/m²K
Breite x Höhe:
1,2 x 2,35
m
ΔOI3:
83
Pkt/m²
PENRT:
874,24
MJ/m²
GWP100 S:
26,5005
kg CO2 equ./m²
AP:
0,370743
kg SO2 equ./m²

 
Komponente Bezeichnung Kennwert(e) ΔOI3
Verglasung Dreifach-Wärmeschutzglas, Argon, 40 < Scheibenstärke Ug = 0,650 W/m²K 47
Rahmen Holz-Alu-Rahmen Fichte <=109 Stockrahmentiefe Uf = 0,900 W/m²K
Rahmenbreite = 0,12 m
36
ψ (lin. Wärmebrückenkoef.) Richtwert (Kunststoff/Butyl (3-IV; Ug <0,9; Uf <1,4)) ψ = 0,040 W/mK  
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
A+

ZD01 Zwischendecke

Decke, Dach: Flach- oder Schrägdach gegen Außenluft - nicht hinterlüftet - Wärmestrom nach oben (BG0)

A++
RL6
0,322 W/m²K
A++
A+
A
B
C
D
E
F
G
OI-Klasse (BG0)²
D
Masse 222,4 kg/m²
PENRT 1139 MJ/m²
Nutzungsd.:
nein
Art:
Neubau
GWP100 Summe -79,4 kg CO2/m²
AP 0,316 kg SO2/m²
Nr. Typ Schicht d
cm
λ
W/mK
R
m²K/W
ΔOI3
Pkt/m²
1 homogene Schichthomogene Schicht Massivparkett 1,00 0,160 0,06 ³ 10
2 homogene Schichthomogene Schicht Estrichbeton 6,00 1,600 0,04 11
3 homogene Schichthomogene Schicht Dampfbremse Polyethylen (PE) 0,20 0,500 0,00 ³ 6
4 homogene Schichthomogene Schicht Polystyrol expandiert (EPS)-W20 3,00 0,038 0,79 3
5 homogene Schichthomogene Schicht Glaswolle Trittschall 2,00 0,035 0,57 6
6 homogene Schichthomogene Schicht Brettschichtholz, verleimt, Innenanwendung 18,00 0,120 1,50 30
  Rsi / Rse =0,100 / 0,040 
  R' / R'' (max. relativer Fehler: 0,0%) =3,105 / 3,105 
  Bauteil30,200 3,10551

¹ U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946. A++: U-Werte im Bereich der Markierung A++ (0,13 W/m²K) sind notwendig, um derartige Gebäude zu errichten. RL6: OIB Richtlinie 6 (April 2007); In ganz Österreich seit 1.1.08 verbindlich festgelegter max. U-Wert (0,35 W/m²K) für alle Neubauten sowie instandgesetzte bzw. erneuerte Bauteile.
² Für die OI-Klasse wird neben den ökologischen Kennzahlen auch der U-Wert des Bauteils berücksichtigt
³ Schicht ist OI3-relevant ab BG1
4 U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946. A++: U-Werte im Bereich der Markierung A++ (0,15 W/m²K) sind notwendig, um derartige Gebäude zu errichten. RL6: OIB Richtlinie 6 (April 2007); In ganz Österreich seit 1.1.08 verbindlich festgelegter max. U-Wert (0,40 W/m²K) für alle Neubauten sowie instandgesetzte bzw. erneuerte Bauteile.
5 U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) berechnet nach ÖNORM EN ISO 6946. A++: U-Werte im Bereich der Markierung A++ (0,12 W/m²K) sind notwendig, um derartige Gebäude zu errichten. RL6: OIB Richtlinie 6 (April 2007); In ganz Österreich seit 1.1.08 verbindlich festgelegter max. U-Wert (0,20 W/m²K) für alle Neubauten sowie instandgesetzte bzw. erneuerte Bauteile.
6 berechnet nach ÖNORM EN ISO 10077

zurück