Spezifische Wärmeleitfähigkeit (λ)


Die spezifische Wärmeleitfähigkeit (λ) gibt an, welche Wärmemenge von einer Seite eines Bauteils mit 1 m² Fläche und 1 m Dicke bei einem Temperaturunterschied von 1 Kelvin (entspricht 1°C) zwischen innen und außen in 1 Sekunde zur anderen Seite geleitet wird. Maßeinheit: [W/(mK)] Je geringer dieser Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmfähigkeit des Dämmstoffes.

Fenster schließen