Betrachtungszeitraum


Der Betrachtungszeitraum ist jener Zeitraum, der im Fokus der Berechnung liegt. Er wird standardisiert mit 100 Jahren angenommen (kann aber für bestimmte Gebäudetypen wie z.B. Supermärkte davon abweichen). Über einen Betrachtungszeitraum von 100 Jahren setzt sich der ökologischen Gesamtaufwand der Bauteile aus den Aufwänden für die Ersterrichtung der Bauteile (Produktion der Baumaterialien) und den Aufwänden zusammen, die sich aus den erforderlichen Instandhaltungszyklen über die betrachtete Gesamtlebensdauer ergeben (wenn ein Bauteil oder eine Bauteilschicht eine Nutzungsdauer von 40 Jahren hat, werden im Betrachtungszeitraum von 100 Jahren die ökologischen Aufwände 3 mal berücksichtigt, wobei immer auf ganze Zahlen aufgerundet wird).

Fenster schließen