CWS WERTLACK® 2K-DuraTop Satin / Matt

Hersteller
Dörken Coatings GmbH & Co. KG
D-58313 Herdecke
Deutschland
 
Beschreibung
Produktgruppen: Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (außen), Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (innen)
Beschreibung des Einsatzbereiches: Zur hochwertigen Deckbeschichtung von Holz, Holzwerkstoffen, mineralischen Untergründen, Metallen, NE-Metallen, Hartkunststoffen, Kunststofffenstern, mechanisch und chemisch stark belasteten Untergründen.
wie z.B. in öffentlichen Gebäuden, Verkaufsräumen, Krankenhäusern, Labore, Schulen, Kindergärten, Kühlhäusern, Lager- und Industriehallen, Gastronomie-Bereichen, privaten Wohnräumen etc.
Produktbeschreibung: Wasserbasierter 2K-Polyurethan (PUR) Buntlack zur Beschichtung von mechanisch und chemisch stark beanspruchten Untergründen im Innen- und Außenbereich. z. B. in öffentlichen Gebäuden, Krankenhäusern etc.
Produktbilder:
Einsatzstoffe: Aliphatisches Polyurethan, aliphatisches Polyisocyanat, Titandioxid, organische und anorganische Buntpigmente, pyrogene Kieselsaure, mikronisiertes Polymethyl-harnstoffharz, Wasser, Dipropylenglykolbutylether, Dipropylenglykoldimethylether, Propylenglykol, Butyldiglykol, Polyethermodifiziertes Trisiloxan, Wirkstoffe zum Lagerschutz
Richtwert: keine Angabe
 
Zertifizierungs-, Ausschreibungs- und Förderkriterien
Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (außen)
Deckbeschichtungen (Lacke) für Holz, Metall oder Kunststoffe (innen)
2. 2. 1. Grenzwerte für KMR-Stoffe
2. 2. 4. Grenzwerte für gewässergefährdende Stoffe
2. 2. 5. Verbot von Alkylphenolethoxylaten (APEO)
2. 2. 8. Grenzwerte für flüchtige aromatische Kohlenwasserstoffe
2. 2. 10. Verbot von gesundheitsgefährdenden Stoffen
2. 2. 11. Verbot von SVHC
2. 2. 12. Verbot von akut toxischen Stoffen
2. 2. 15. Verbot von Zirkoniumsalz der 2-Ethyl-Hexansäure
2. 3. 3. Grenzwerte für Schwermetalle
2. 4. 4. Grenzwert für halogenorganische Verbindungen in Beschichtungen
2. 4. 7. Vollständiger Ausschluss von halogenorganischen Stoffen
2. 5. 4. VOC- und SVOC-Grenzwerte für Innenbeschichtungen
2. 6. 1. Grenzwerte für Biozide
2. 6. 2. Grenzwert für freien Formaldehyd
2. 9. 1. Vermeidung von Reaktionslacken
2. 9. 3. Verbot von säurehärtenden Beschichtungen
3. 2. 2. Produkte aus natürlichen Materialien
5. 1. 10. Metall- und Holzanstriche maximal 5 % Lösemittel, aromatenfrei


Das Kriterium ist relevant und erfüllt.
Das Kriterium ist relevant, die Erfüllung des Kriteriums ist aber nicht nachgewiesen.
 
Technische Eigenschaften
Abmessungen
Dicke: Minimum: 0,014 cm
Maximum: beliebig
 
Bauphysikalische Kennwerte
ρ Rohdichte: keine Angabe kg/m³
c Wärmespeicherkapazität: keine Angabe J/(kg·K)
 
Physikalisch-chemische Eigenschaften
pH-Wert: von 8 bis 10
 
 
Verarbeitungseigenschaften
Verarbeitung (Beschreibung): 2K-DuraTop wird im angegebenen Mischungsverhältnis ( 9 : 1 ) homogen mit der Komponente 2KSatin
Härter vermischt. Es ist darauf zu achten, dass auch die Randzonen der Gebinde in den
Mischvorgang einbezogen werden. Das notwendige intensive Mischen erfolgt am besten mit
niedrigtourigen elektrischen Mischgeräten (max. 400 U/min.)

Streichen / Rollen / Spritzen
Airless: Unverdünnt
Düsengröße ca. 0,008 – 0,010 inch
Arbeitsdruck ca. 160 bar (Geräteabhängig)
Air – Coat: Unverdünnt
Düsengröße 0,009 - 0,013 inch
Arbeitsdruck 50 - 60 bar
Luft 3 - 4 bar
Auftragsart:
  • Airlessspritzen
  • Rollen
  • Spritzen
  • Streichen
Verarbeitungstemperatur, mindestens: 8 °C
Überstreichbarkeit nach: 7 Stunde(n)
Verbrauch pro Arbeitsgang (l/m²): 0,14 l/m²
Verbrauch pro Arbeitsgang (kg/m²): 0,17 kg/m²
Anzahl der erforderlichen Arbeitsgänge: 2
Topfzeit: von 60 bis 120 Minute(n)
Trockenzeit: von 0,5 bis 12 Stunde(n)

Angaben für Mehrkomponentenprodukte
Komponente A: CWS WERTLACK® 2K-DuraTop Satin
Komponente B: CWS WERTLACK® 2K-DuraTop Härter
Anmischverhältnis: 9 : 1 (Stammlack : Härter)
 
weitere Produkte
 
Ökologische Eigenschaften
Bauökologische Kennwerte
A1-A3 HerstellungsphaseTats. WertRichtw.
PERE Erneuerbare Primärenergie, als Energieträger keine Angabe keine Angabe MJ/kg
PERM Erneuerbare Primärenergie, als Rohstoff keine Angabe keine Angabe MJ/kg
PERT Erneuerbare Primärenergie, total keine Angabe keine Angabe MJ/kg
PENRE Nicht erneuerbare Primärenergie, als Energieträger keine Angabe keine Angabe MJ/kg
PENRM Nicht erneuerbare Primärenergie, als Rohstoff keine Angabe keine Angabe MJ/kg
PENRT Nicht erneuerbare Primärenergie, total keine Angabe keine Angabe MJ/kg
GWP-fossil Globales Erwärmungspotential, fossil keine Angabe keine Angabe kg CO2 Äq./kg
GWP-biogenic Globales Erwärmungspotential, biogen keine Angabe keine Angabe kg CO2 Äq./kg
GWP-total Globales Erwärmungspotential, total keine Angabe keine Angabe kg CO2 Äq./kg
AP Versauerungspotenzial von Boden und Wasser keine Angabe keine Angabe kg SO2 Äq./kg
EP Eutrophierungspotenzial keine Angabe keine Angabe kg PO43-/kg
POCP Bildungspotenzial für troposphärisches Ozon keine Angabe keine Angabe kg C2H4/kg
ODP Abbaupotenzial der stratosphärischen Ozonschicht keine Angabe keine Angabe kg CFC-11/kg
 
 
Inhaltsstoffe
SVHC (besonders besorgniserregende Stoffe): Das verkaufsfertige Endprodukt enthält keinen besonders besorgniserregenden Stoff (SVHC) der Kandidatenliste mit mehr als 0,1 Gew.-% pro Einzelstoff.
VOC (g/l): 84 g/l
VOC Erläuterung:
Maximalwert
Weichmacher:
weichmacherfrei
Halogenorganische Verbindungen: 0 Gew%
 
 
Servicebereich
H- und P-Sätze, Warnhinweise, Gefährdungsklassen
Sonstige Warnhinweise: Härterkomponente: GHS05 GHS07
Signalwort
Gefahr
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
Hexamethylen-1,6-diisocyanat Homopolymer
Poly(oxy-1,2-ethanediyl), alpha-tridecyl-omega-hydroxy-, phosphate N,N-Dimethylcyclohexanamin
Dipropylenglykoldimethylether

Stammlack:
GHS07
Signalwort
Achtung
Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung:
2-Methyl-2H-isothiazol-3-on
1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on
Wassergefährdungsklasse:
2
H-Sätze: H332, H317, H335, H412, H315, H318
P-Sätze: P261, P273, P284, P280, P271, P363, P302, P352, P403, P233, P501, P260, P305, P351, P338, P312, P337, P313, P362, P364
 
GISCODE
Produkt-Code für Farben und Lacke - ALT:
PU50 PU-Systeme, lösemittelhaltig, gesundheitsschädlich, sensibilisierend
 
Download
Technisches Merkblatt:
Sicherheitsdatenblatt:
Dokumente:
 
 
Händler
Sefra Farben-und Tapetenvertrieb GmbH
A-1050 Wien
Österreich
 
baubook Deklaration
Gelistet seit: 14. 12. 2012
Geändert: 2. 1. 2019
baubook-Produktindex: 1495 bi
 
Plattformlinks
baubook standarddeklarationSeite drucken
Seite weiterempfehlen
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.info/m/PHP/Info.php?SI=2142710648&SW=5