1. 1. 4. Ausschluss von CMR-Stoffen der Kategorie 2


Anforderungen
Zusätzlich zum Ausschluss von CMR-Stoffen der Kategorien 1A und 1B dürfen keine Stoffe mit folgenden Eigenschaften als konstitutionelle Bestandteile (d.h. Stoffe, die im Endprodukt verbleiben und in diesem eine Funktion erfüllen) enthalten sein:

Stoffe, die gemäß den Kriterien der EG-Verordnung 1272/2008 eingestuft sind als Diesen Gefahrenkategorien entsprechen folgende H-Sätze (bzw. R-Sätze gemäß Richtlinie 67/548/EWG):
Stoffe, die in der TRGS 905 eingestuft sind als:
Pos 3a: Von den Regelungen ausgenommen sind:
 
Nachweismöglichkeiten
 
Hintergrundinformationen
Blauer Engel für Lacke und Lasuren:
 

baubook
Link zu dieser Seite:
http://www.baubook.info/m/PHP/Kat.php?SKK=26457.27196.27197.27198.27202&ST=101&rg=K&SW=36