Gebäudezertifizierung

Eine Sonderausgabe von WEISS, dem Architekturmagazin von Saint-Gobain Austria

Gebäudezertifizierungen sind ein wichtiger Bestandteil nachhaltigen Bauens. Dabei werden Bauprojekte im Hinblick auf nachhaltige Planung, Errichtung und Betrieb bewertet. Die Zertifizierungen machen dies gegenüber Eigentümer/innen, Nutzer/innen und der interessierten Öffentlichkeit sichtbar – meist in Form eines Gütesiegels, das die erhobenen Kennwerte zu- sammenfasst. Zertifizierungssysteme geben dem Planungs- und Ausführungsprozess einen verbindlichen, einheitlichen Rahmen und dienen als Qualitätssicherungsinstrument. Für den Ressourcenverbrauch, aber auch die Baustoffwahl. Denn Baustoffe üben maßgeblichen Einfluss auf die Klimaverträglichkeit, die Umweltverträglichkeit, die Kreislauffähigkeit und die Ge- sundheitsverträglichkeit von Gebäuden aus. Alle Gebäudebewertungssysteme enthalten daher auch ökologische Kriterien zu Baustoffen und Bauteilen.

Die Broschüre bietet einen kompakten Überblick über die in Österreich gängigen Gebäudebewertungssysteme. Der Hauptfokus liegt auf den für die Baustoff- und Bauteilauswahl relevanten ökologischen Kriterien der einzelnen Systeme. Dabei werden drei zentrale Themen, die sich in allen Gebäudebewertungssystemen wiederfinden, eingehend analysiert:

  • Ökobilanz des Gebäudes

  • Emissions- und schadstoffarme Baustoffe

  • Rückbau- und Recyclingfähigkeit des Gebäudes

Abschließend wird der Beitrag, den Umweltzeichen zu den Gebäudebewertungssystemen leisten können, beleuchtet.

 Download Magazin 

@baubook GmbH   Alserbachstraße 5/8, 1090 Wien, Austria   T +43 1 319 200 50   office@baubook.info   www.baubook.info