Neuer Oekoindex OI3S für die Sanierung

Im OI3-Berechnungsleitfaden V5.0 (Sept. 2022) wurde ein neuer Oekoindex-Indikator für Sanierungen festgelegt. Der neue OI3S-Indikator gilt für die Bilanzgrenze BG3, also für Berechnungen, in denen neben der Herstellung auch die Austauschzyklen der Baumaterialien berücksichtigt werden. Ab sofort kann der neue OI3S-Indikator in eco2soft berechnet werden.

Der frisch herausgegebene OI3-Berechnungsleitfaden schreibt eine neue Berechnungsmethode zum OI3S für Sanierungen ab Bilanzgrenze BG3 vor (Kapitel 6.2). Die Ökobilanzierung des Bestandsgebäudes wurde dabei auf den europäischen Standard angepasst, Das Bestandgebäude wird nun unbelastet bilanziert. Das bedeutet, dass in der Herstellungsphase (Modul A1-A3) nur jene Baustoffe berücksichtigt werden, die im Zuge der Sanierung eingebaut werden oder ein Einbaualter von weniger als 10 Jahren haben. Ältere Bauteilschichten aus dem Bestandsgebäude gehen in der neuen Methode nicht mehr in die Berechnung für die Herstellungsphase ein.

In eco2soft können Sie nun unter „Methoden und Lebensphasen“ ausgewählen, mit welcher Methode gerechnet werden soll:

Für die Bilanzgrenzen BG0 und BG1 (ohne Berücksichtigung der Nutzungsdauern der Bauteilschichten) gilt unverändert das OI3S-Modell gemäß OI3-Leitfaden v4.0.  Diese weiterhin bestehenden Sanierungsindikatoren OI3SBG0 und OI3SBG1 werden in Kapitel 6.1 des neuen OI3-Leitfaden v5.0 beschrieben.

Hinweis: Wir haben den neuen OI3S in eco2soft nur für die BG3 umgesetzt:

  • Ab BG5 ist mit dem neuen Leitfaden auch die Entsorgung der Baumaterialien zu berücksichtigen (OI3 BG5 BZF LZ). An dieser Implementierung in eco2soft arbeiten wir noch.
  • Die Bilanzgrenzen BG2 und BG4 sind im neuen OI3-Leitfaden nur mehr aus historischen Gründen erwähnt, da sie weder in Wohnbauförderungen noch in Gebäudeausweisen angewandt wurden. Diese Bilanzgrenzen werden wir daher mittelfristig aus eco2soft entfernen. Die Vielfalt an OI3-Indikatoren mit unterschiedlichen Bezugsgrößen, Bilanzgrenzen, betrachteten Lebensphasen, Anwendungsbereichen ist ohne diese beiden Bilanzgrenzen schon groß genug.

Weiterführende Links:

@baubook GmbH   Alserbachstraße 5/8, 1090 Wien, Austria   T +43 1 319 200 50   office@baubook.info   www.baubook.info